The good-good life – Baden-Baden geht auch jung!

„Respect the bean“ – ja, das Motto der Brewbar trifft den Kopf auf den Nagel, denn hier dreht sich alles rund um die Kaffeebohne. Das Team, ein echter Familienbetrieb, steht für ehrlichen und wahrhaft einzigartigen Kaffeegenuss, wahre Leidenschaft und Nähe zum Produkt Kaffee. Der Stil ist an moderne Lagerhausatmosphäre angelehnt – alles ganz entspannt. Jeder Kaffee wird individuell für den Gast zubereitet. Wer nach einem Besuch nicht genug bekommen kann, nimmt sich einen kleinen Kaffeesack Bohnen mit – für einen ehrlich guten Kaffee zu Hause! Am besten einmal die „Schwarzwaldtanne“ probieren. Die Brewbar, die auch eine eigene Rösterei in der Villa Erlenbad in Sasbach betreibt, glaubt an die besondere Qualität von lokalen Produkten. Sprich, das Team weiß genau, woher die Produkte stammen und wie sie entstehen.

Zu den Kaffeefarmern in Honduras pflegen sie besten Kontakt und können dem Gast deshalb genau sagen, auf welcher Finca oder Plantage die Bohnen herangereift sind. Die ausgewählten Spezialitätenkaffees werden dann in der eigenen Rösterei im traditionellen Trommelröstverfahren geröstet. Aber auch die Bauern in der badischen Region, kennen sie. Dort, wo sie von Qualität überzeugt sind, beziehen sie ihre Leckereien – denn zum Kaffee kann man natürlich auch noch etwas Feines Schnabulieren.
Mein Eindruck: Nur hochwertige Produkte gehen im Kaffeesack über die Theke. Und scheinbar ist dies nicht nur meine Meinung, denn bereits hochrangige Hotelhäuser vor Ort arbeiten mit der Rösterei zusammen.

Zur Onlineversion kommt ihr hier.